Bildnachweis: Landesmesse Stuttgart GmbH
AMB

AMB 2022: AMB fördert die Metallbearbeitung von morgen

Die AMB 2022 als Treffpunkt für GründerInnen und Karriereinteressierte
Sinkende Nachwuchszahlen und der allgemeine Fachkräftemangel sind drängende Probleme der Metallbearbeitung. Auch Ausstellende der AMB berichten von unbesetzten Ausbildungsplätzen und der schwierigen Suche nach Fachkräften. Um dieser Ausgangslage ein Stück weit zu begegnen, legt die Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung AMB vom 13. bis zum 17. September in Stuttgart in diesem Jahr einen der Schwerpunkte auf die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der Metallbranche. Weiterlesen

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH
AMB

AMB 2022: Treffpunkt für HandelspartnerInnen

In Stuttgart treffen sich Zerspanungswerkzeug-HerstellerInnen und -AnwenderInnen der wichtigsten europäischen Märkte. Wenn sich in Stuttgart vom 13. bis 17. September 2022 die metallbearbeitende Industrie auf der AMB 2022 trifft, werden wieder viele GeschäftspartnerInnen aus dem Weiterlesen

Bildnachweis: Landesmesse Stuttgart GmbH
AMB

AMB 2022: Digitalisierung zum Anfassen

Metallbearbeitende Industrie strebt nach Effizienz, höherer Verfügbarkeit und gesteigerter Produktivität / Digitale Konzepte auf der AMB Die AMB 2022 in Stuttgart vom 13. bis 17. September 2022 bildet den Marktplatz der metallverarbeitenden Industrie in Europa Weiterlesen

Bildnachweis: Landesmesse Stuttgart GmbH
AMB

AMB 2022: Willkommene Handreichung

Stabiler Trend zur Automatisierung in der Zerspanungsbranche In der Serienproduktion der metallverarbeitenden Betriebe ist die Automatisierung seit Jahren ein Garant für preiswerte Herstellkosten und stabile Prozesse. Der Markt fordert inzwischen einen hohen Produkt-Individualisierungsgrad und daraus Weiterlesen

Bildnachweis: Landesmesse Stuttgart GmbH
AMB

AMB 2022: Im Feingewinde des Fortschritts

Viele Jahre lang bewegte sich die metallverarbeitende Industrie in einem Feingewinde der Optimierungen: weniger Umspannvorgänge in der Maschine, präziser gefertigte Funktionsflächen oder optimierte Bauteilzuführungen – meist drehten sich die Innovationen um mehr oder weniger große Weiterlesen

Bildquelle Messe Stuttgart
AMB

AMB 2020: Zeit, Effizienz-Früchte zu ernten

Angesichts eines wachsenden Bewusstseins für Nachhaltigkeit und aufgrund steigender Anforderungen den Klimaschutz betreffend, legen derzeit vermehrt Unternehmen des Maschinenbaus und der Metallbearbeitung die Leiter an den Effizienz- und Nachhaltigkeitsbaum und überprüfen wo weiteres Optimierungspotenzial zu ernten ist. Weiterlesen

2018-09-25-3-amb
AMB

AMB 2018: AMB 2018 setzt neue Maßstäbe

Die AMB schließt heute nach fünf Messetagen als bisher erfolgreichste und größte AMB aller Zeiten für 2018 ihre Tore. „Aussteller, Besucher und natürlich auch die Messe Stuttgart sind positiv gestimmt – die AMB war ein voller Erfolg“, freut sich Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung. “Gerade im Hinblick auf die Digitalisierung in der Produktion wurde viel geboten”, ergänzt Kromer. Vom Digital Way, über die Showcases bis hin zu den Ständen der Aussteller. Weiterlesen

2018-09-25-1-amb
AMB

AMB 2018: AMB 2018 überzeugt auf ganzer Linie

Halbzeit bei der wichtigsten Werkzeugmaschinenmesse des Jahres. Die Beteiligten ziehen allesamt eine positive Zwischenbilanz. „Wir haben einen hervorragenden Messeanlauf gehabt mit einer hohen Besucherdichte schon am Morgen des ersten Tages“, freut sich Dr. Niklas Kramer, Direktor Zentraleuropa für Produkte und den Industriebereich beim Präzisionswerkzeuge-Hersteller Sandvik Coromant. Kramer freute sich gleich doppelt, war es doch gelungen, das zweite Mal in Folge auch den „MM-Award“ des Industriemagazins MM Maschinenmarkt für das innovativste Produkt zu gewinnen. Weiterlesen

2018-09-18-1-amb
AMB

AMB 2018: Rüstzeug für die Produktion von morgen

Seit 9 Uhr ist es offiziell: Die AMB 2018 (18. – 22. September) wird die größte AMB aller Zeiten. In zehn Hallen auf insgesamt 120.000 Bruttoquadratmetern präsentieren alle Weltmarktführer ihre Innovationen für die Produktion von morgen. Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsleitung Messe Stuttgart verkündet stolz die Rekordzahlen anlässlich der Eröffnung am 18. September 2018: „Mit 1.553 Ausstellern auf einem komplett belegten Messegelände stellt die AMB einmal mehr unter Beweis: In Stuttgart schlägt das Herz der Metallbearbeitung.“ Dabei betont Kromer, dass neben den quantitativen Bestleistungen, die AMB vor allem qualitativ Standards setzen möchte. Weiterlesen

2018-08-28-3-amb
AMB

AMB 2018: Werkzeuge für die Zukunft gerüstet

Die AMB startet mit neuen Rekorden. 15.000 Quadratmeter mehr Fläche durch die neue Paul-Horn-Halle (Halle 10) ergeben insgesamt 120.000 Brutto-Quadratmeter und Platz für jetzt über 1.500 Aussteller. Sie erwarten rund 90.000 internationale Fachbesucher in den Bereichen spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen und Zubehör. Mit der Messeerweiterung belegen die Hersteller von Bearbeitungswerkzeugen und Spannzeugen die benachbarten Hallen 1 und 3 und sind nicht mehr durch den Eingang Ost und das Atrium getrennt. Weiterlesen

2018-08-28-2-amb
AMB

AMB 2018: Zerspanen bleibt maßgebliche Fertigungstechnologie

Die bevorstehende AMB wird eine Messe der Superlative werden. Erstmals steht die neue, 15.000 Quadratmeter große Paul-Horn-Halle (Halle 10) auf dem nur drei Gehminuten vom Flughafen und dem S-Bahnhof „Messe“ entfernten Messegelände zur Verfügung. Auf jetzt mehr als 120.000 Quadratmetern zeigen über 1.500 Ausstellerden internationalen Fachbesuchern so viele Innovationen und Weiterentwicklungen wie noch nie – ob spanende und abtragende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Messtechnik und Qualitätssicherung, Roboter, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, Industrial Software & Engineering, Bauteile, Baugruppen oder Zubehör. Weiterlesen

2018-08-28-1-amb
AMB

AMB 2018: Fitnesskur für den Fertigungsprozess

Forderungen nach Digitalisierung, der Mangel an Fachkräften, aber auch steigende Qualitätsansprüche sind nur mit einer weiter zunehmenden Automation zu erfüllen. Auf der AMB, der internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung vom 18. bis 22. September in Stuttgart, zeigen viele Aussteller, wie sich durch Automatisierung der Zerspanungsprozess weiter optimieren und wirtschaftlicher gestalten lässt. Weiterlesen