Bild: Messe München
IFAT

IFAT 2020: Kreislaufwirtschaft ist Klimaschutz

Ob die globale Bewegung Fridays for Future, der European Green Deal oder das deutsche Klimaschutzprogramm 2030 – der Kampf gegen den Klimawandel beherrscht seit Monaten die öffentliche Diskussion. Auf der Umwelttechnologiemesse IFAT im Mai dieses Jahres in München wird deutlich werden, welchen bedeutenden Beitrag eine moderne Kreislauf- und Abfallwirtschaft zum Klimaschutz leistet. Weiterlesen

Bild: Messe München
IFAT

IFAT 2020: Die Verfügbarkeit von sauberem Wasser sicherstellen

Auf der IFAT 2020 gehören moderne Wasser- und Abwassertechnologien zu den zentralen Ausstellungsinhalten. Neben den „traditionellen“ Leistungen der Aufbereitung, Verteilung und Reinigung gibt es aktuell weitere Herausforderungen – wie zum Beispiel Trockenperioden, Spurenstoffe und Bedrohungen der IT-Infrastruktur –, für die die Branche Lösungen finden muss. Weiterlesen

Foto: Messe München
IFAT

IFAT 2020: Künstliche Intelligenz in der Abfallwirtschaft

Eine effiziente Abfallwirtschaft gehört zu den großen Herausforderungen unserer Zeit – und neue, digitale Technologien können Kommunen, Bewohnern und Unternehmen dabei das Leben deutlich leichter machen. Die Bandbreite der Innovationen reicht von smarten Abfallbehältern bis hin zu selbstlernenden Sortiertechnologien. Die IFAT 2020 in München wird dazu die neuesten Entwicklungen präsentieren. Weiterlesen

2018-05-15-1-ifat
IFAT

IFAT 2018: IFAT Environmental Leadership Award für Dr. Auma Obama

Der IFAT Environmental Leadership Award 2018 geht an Dr. Auma Obama, Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, und ihre Stiftung „Sauti Kuu – Powerful Voices“. Die Preisverleihung fand gestern Abend im Rahmen der GreenTec Awards im ICM – Internationales Congress Center München statt. Die Gala bildete den Auftakt der diesjährigen IFAT: Die weltweit größte Umwelttechnologiemesse läuft bis 18. Mai 2018 auf dem Münchner Messegelände. Weiterlesen

2018-05-09-1-ifat
IFAT

IFAT 2018: Die Umweltbranche nimmt Mikroplastik ins Visier

Mikroplastik – seit einigen Jahren werden Menge, Verbreitung und Gefährdungspotenzial dieser unter 5 mm großen Kunststoffteilchen verstärkt diskutiert. Dass sich mittlerweile schon eine breite Allianz aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen intensiv mit der Suche nach Eintragspfaden, Vermeidungsstrategien, möglichen Messmethoden und Verfahren der Abwasserbehandlung auseinandersetzt, wird die IFAT 2018 zeigen. Auf der weltweit größten Messe für Umwelttechnologie werden vom 14. bis 18. Mai in München auch technologische Lösungsansätze gezeigt. Weiterlesen

2018-05-09-1-ifat
IFAT

IFAT 2018: Umfrage: Deutsche Verbraucher fürchten Plastikmüll

Die Bundesbürger sehen Kunststoffabfälle kritisch: 71 Prozent der Verbraucher stufen Plastikmüll als eine ernste bis sehr ernste Gefahr für die Umwelt ein. 72 Prozent fordern, bereits bei der Herstellung auf die spätere Entsorgbarkeit der Produkte zu achten. Wie bei Papier und Glas könnte eine sortenreine Plastik-Trennung das Recycling wirtschaftlich sinnvoll machen. Die Weltleitmesse für Umwelttechnologien IFAT hat mit dem „IFAT Environment Index 2018“ ermittelt, was Verbraucher über Umweltprobleme und deren Lösbarkeit denken. Dafür wurden 1.000 Bundesbürger über ein Marktforschungsinstitut bevölkerungsrepräsentativ befragt. Weiterlesen

2018-05-08-2-ifat
IFAT

IFAT 2018: IFAT 2018 in München in den Startlöchern

Die IFAT steht in den Startlöchern und die Zahlen beweisen, dass sie ihrem Ruf als Weltleitmesse für Umwelttechnologie erneut gerecht wird. Mit rund 3.300 Ausstellern öffnet sie vom 14. bis 18. Mai ihre Tore und weiht die zwei neuen Hallen C5 und C6 auf dem Messegelände in München ein. Am ersten Messetag wird hoher Besuch erwartet: Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, und der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Dr. Marcel Huber, eröffnen die IFAT. Weiterlesen

2018-05-08-1-ifat
IFAT

IFAT 2018: 20 Top-Start-ups auf der IFAT 2018

Auf der neuen Zukunftsplattform experience.science.future. bietet die IFAT 2018 erstmals den Start-ups der Umwelttechnologiebranche ein eigenes, internationales Forum. Ob neue Ideen zum Recyceln mehrschichtiger Kunststoff-Verpackungen oder zum Steuern autonomer Abfallsammelfahrzeuge – die Weltleitmesse für Umwelttechnologien zeigt vom 14. bis 18. Mai die 20 zukunftsträchtigsten Innovationen auf dem Messegelände in München. Weiterlesen