Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Ausstellerstimmen zur K 2019

„Unser Messestand auf der K 2019 war ein großer Erfolg, mit Tausenden von Besuchern aus der ganzen Welt, die sich für unsere Lösungen zur Kreislaufwirtschaft interessierten. Unser Team zeigte die verschiedenen Möglichkeiten, wie unsere fortschrittlichen Kunststoffadditive und -farbstoffe dazu beitragen, die Wiederverwendung und das Recycling von Kunststoffen zu ermöglichen. Weiterlesen

Bild: k-online.de
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: K 2019 setzt deutliches Zeichen für den verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoff

Die K, weltweit führende Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie, ist nach acht Tagen am Mittwoch (23. Oktober 2019) in Düsseldorf zu Ende gegangen. Die 3.333 Aussteller aus 63 Nationen stellten eindrucksvoll unter Beweis: Kunststoff ist nach wie vor ein innovativer, unverzichtbarer und zukunftsweisender Werkstoff. Sie untermauerten aber auch einstimmig die Notwendigkeit funktionierender Kreislaufwirtschaften entlang der gesamten Wertstoffkette und präsentierten hierzu bereits konkrete Lösungen. Weiterlesen

K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Sonderschau „Plastics shape the future“ auf der K 2019 in Düsseldorf

Die K 2019, The World’s No. 1 Trade Fair for Plastics and Rubber, die vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf stattfindet, wird mit über 3.300 Aussteller aus mehr als 60 Ländern auf rund 178.000 m² netto Ausstellungsfläche wieder das Leistungsbarometer der gesamten Branche und ihr globaler Marktplatz für Innovationen sein. Rund 200.000 Fachbesucher aus aller Welt werden in der Rheinmetropole erwartet. Weiterlesen

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: VDMA Circular Economy Forum auf der K in Düsseldorf vom 16. bis 23. Oktober 2019

Kunststoff ist wertvoll, auch als Abfall! Das Konzept der Kreislaufwirtschaft wird in der Kunststoffindustrie als guter Weg in die Zukunft diskutiert. Doch was heißt es eigentlich, Kunststoff im Kreis zu führen? Welche Schritte sind entscheidend? Wer sind die beteiligten Partner? Im VDMA Circular Economy Forum auf der K 2019, The World´s No. 1 Trade Fair for Plastics and Rubber, diskutiert der VDMA mit seinen Gästen zum Beispiel über „Design for Recycling“ oder die Voraussetzungen für gutes Kunststoffrecycling. Weiterlesen

Bild: Messe Düsseldorf / ctillmann
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Europäische Kunststoffindustrie: Aufs Beste hoffen, fürs Schlimmste wappnen

Im Vorfeld der K 2019 hat die europäische Kunststoffindustrie an mehreren Fronten zu kämpfen: Die Wirtschaft bewegt sich insgesamt auf einem gleichbleibenden Niveau, der hinausgezögerte Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU sorgt für Unruhe, wichtige traditionelle Exportmärkte wanken und eine zunehmend drastischere Einstellung der Verbraucher gegenüber Kunststoffverpackungen führen zu übereilten – manche meinen unüberlegten – Maßnahmen seitens der Gesetzgeber, um einen Weg hin zur Kreislaufwirtschaft vorzugeben. Weiterlesen

NAPIC1
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Nordamerika: Technologische Entwicklungen und Marktchancen fördern das Branchenwachstum

Die Kunststoffindustrie in Nordamerika, an deren Spitze die USA stehen, hat dieses Jahr gute Geschäftsergebnisse vorzuweisen. Absatz-, Umsatz- und Wachstumsindikatoren weisen auf eine positive Entwicklung in absehbarer Zukunft hin. Zu den wachstumsfördernden Faktoren zählen die digitale Revolution in Sachen Steuerung und Maschinenkommunikation, die die Prozesse und die Automatisierung erheblich voranbringt und sich vorteilhaft auf die Produktivität, Wirtschaftlichkeit bei der Fertigung und Qualität auswirkt; neue und sich verändernde Märkte, die eine Nachfrage nach Kunststoffanwendungen schaffen; sowie ein wirtschaftsfreundliches Klima in den USA, das sich mit Donald Trump als Präsident seit 2017 durch niedrigere Bundessteuern, höhere Staatsausgaben und eine Lockerung vieler belastender Vorschriften auszeichnet. Weiterlesen

K16_MT8488
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Kreislaufwirtschaft: Hot Topic der K 2019

Produkte aus Kunststoff sind aus kaum einem Lebensbereich mehr wegzudenken. Aus gutem Grund. Kunststoffverpackungen verlängern die Haltbarkeit von Lebensmitteln, Kunststoffteile im Auto machen es leichter und senken dadurch den CO2-Ausstoß. In der Medizin stellen sie ein Höchstmaß an Hygiene und damit Sicherheit her. Trotz seiner vielen Vorteile ist der wichtige Grundstoff aber seit einiger Zeit in Misskredit geraten – wegen des Kunststoffabfalls, der ganze Landstriche vermüllt und in riesigen Teppichen auf den Weltmeeren schwimmt. Aber dieses Problem ist lösbar. Eine zentrale Rolle nimmt dabei die Kreislaufwirtschaft ein, die auch ein Hot Topic der K 2019, The World´s No. 1 Trade Fair for Plastics and Rubber, vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf sein wird.   Weiterlesen

K16_MT7682
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Jede Menge Services für einen erfolgreichen Messebesuch

Noch weniger als vier Monate, dann öffnet die K 2019, The World´s No.1 Trade Fair for Plastics and Rubber, ihre Pforten. Vom 16. bis 23. Oktober wird das Messegelände in Düsseldorf mit über 3.000 Ausstellern aus 60 Nationen komplett belegt sein. Auch die Fachbesucher sollten schon jetzt mit der Planung ihres Messebesuchs beginnen, um das Angebot der K 2019 optimal für sich zu nutzen. Die K 2019 hält eine Vielfalt an Services bereit, die die Messegäste außer aller Welt dabei unterstützten, ihren Besuch zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Weiterlesen

c88bf17e-1462-41fa-809b-3e61c705a3cc
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Südostasien: eine Wild Card in der weltweiten Kunststoffbranche

Die asiatische Region beschäftigt sich intensiv mit Trends und Problemen, um ein „perfektes“ zukünftiges Wirtschaftswachstum zu erzielen, das auch in der Kunststoffbranche zu einem Dominoeffekt führen wird. Im Vorfeld der K 2019, The World´s No. 1 Trade Fair Plastics and Rubber, die von 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf stattfinden wird, werfen wir zunächst einen Blick auf die asiatische Wirtschaft, aufgegliedert in verschiedene Bereiche, um dann für die Kunststoffbranche, das Marktwachstum sowie die Herausforderungen in der Region zu identifizieren. Weiterlesen