csm_motek_impressionen_2018_2_029_03192f0ad3
MOTEK

MOTEK 2019: Integrierte Lösungen – praktisch umsetzbar

Die Welt der industriellen Produktion entwickelt sich rasant – und die Motek geht mit! Vom 07. bis 10. Oktober 2019 erhalten Fachbesucher von der 38. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung – Antworten auf ihre Fragen nach praktisch realisierbaren Lösungen für die Prozessautomatisierung. Weiterlesen

modal-split
TRANSPORT LOGISTIC

TRANSPORT LOGISTIC 2019: Masterplan: Hoffen auf den Trend zur Schiene

Innerhalb der Europäischen Union verliert der Schienengüterverkehr bei inländischen Transporten an Marktanteilen. In Deutschland soll der „Masterplan Schienengüterverkehr“ nun den Anteil der Schiene am Modal Split bis zum Jahr 2030 deutlich steigern, um den weiter wachsenden Güterverkehr bewältigen zu können und um die Klimaziele doch noch zu erreichen. Ein Vorbild für andere Länder? Weiterlesen

abschluss-powtech-partec-2019;w700
POWTECH + PARTEC

POWTECH & PARTEC 2019: Ein starkes Doppel der Verfahrenstechnik in Nürnberg

Mit neuen Formaten und unübertroffener fachlicher Bandbreite zum Erfolgsrezept: Die POWTECH überzeugte auch in diesem Jahr wieder als internationale Leitmesse der Pulver- und Schüttgut-Industrien. An drei Tagen konnten rund 14.200* Besucher ein erstklassiges Messeprogramm erleben und nützliche Kontakte knüpfen. 824 Aussteller aus 35 Ländern präsentierten in sechs Hallen am Messegelände Nürnberg ihre Innovationen. Zahlreiche Vorträge in den Fachforen mit Fokus auf Chemie, Food und Pharma vermittelten neuste wissenschaftliche Erkenntnisse. Auch der PARTEC Kongress für Partikeltechnologie glänzte mit mehr als 500 Teilnehmern aus 30 Ländern. Der Networking Campus kam als neues Konzept für Unternehmer und Wissenschaftler besonders gut an und galt mit seinem interaktiven Programm als echtes Highlight auf der POWTECH. Weiterlesen

bauma-2019
BAUMA

BAUMA 2019: Rekord-bauma zieht über 620.000 Besucher an

Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die bauma 2019, Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, das beste Ergebnis ihrer 65jährigen Geschichte erzielt. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2016 stieg die Zahl der Besucher um etwa 40.000. Mehr als 250.000 Besucher kamen aus dem Ausland. Die Top-10-Besucherländer nach Deutschland waren Österreich, Italien, die Schweiz, Frankreich, die Niederlande, Russland, Schweden, Tschechien, Polen und Großbritannien. Auffallend starke Zuwächse gab es aus Übersee. Hier legten vor allem China, Australien und Japan deutlich zu. Allein aus China kamen über 5.500 Besucher. Mit rund 3.700 Ausstellern aus 63 Ländern wurde auch auf Ausstellerseite eine neue Bestmarke erreicht. Die mit 614.000 m² Fläche größte bauma aller Zeiten war damit einmal mehr eine bauma der Rekorde. Weiterlesen

Leichtverpackungen_QCP_003_
K - KUNSTSTOFF

K-KUNSTSTOFF 2019: Recycling – Ein essenzieller Schritt für die Circular Economy

Kunststoffmüll bedeckt Strände und Flüsse oder quillt aus dem aufgeplatzten Bauch eines toten Fisches – derartige Bilder gehen derzeit um die Welt. Folge ist: Selten war das Image der Kunststoffe so schlecht wie heute. Selten wurden Diskussionen rund um den Einsatz von Kunststoffen so emotional geführt. Fakt auf der anderen Seite ist aber, dass heute wohl bis auf wenige indigene Stämme keiner der 7,5 Milliarden Erden-Bewohner ohne Kunststoffe auskommt. Egal ob diese bewusst oder unbewusst genutzt werden. Denn längst sind Kunststoffe nicht nur in offensichtlichen Anwendungen wie Spielzeug, Haushaltswaren oder Verpackungen im Einsatz. Auch im Transportwesen, in der Elektronikbranche und schließlich in der Medizin sind Kunststoffe wichtige, ja fast essenzielle Problemlöser. Was bedeutet die momentane Situation für die Kunststoffbranche, und welche Möglichkeiten bietet das Recycling schon heute? Weiterlesen

10-04-trockenbearbeitung-teil-2_content_image_position_right_left
EMO HANNOVER

EMO HANNOVER 2019: Hersteller setzen vermehrt auf Trockenbearbeitung und MMS

Kommt im Fertigungsumfeld weiterhin eher die klassische Zerspanung mithilfe von Kühlschmierstoff (KSS) zum Einsatz oder bieten Trockenbearbeitung bzw. Minimalmengenschmierung (MMS) eine Alternative? Aus technologischer Sicht gilt es, Werkstoffeigenschaften und Maschinenleistung zu berücksichtigen, aber auch Anlagenkosten, Energie und Gesundheitsaspekte sind zunehmend in die ganzheitliche Prozessbetrachtung einzubeziehen. Im ersten Teil der Fachartikelserie nahmen Schmiersystemhersteller und die Wissenschaft Stellung zu dem Thema. Teil 2 beleuchtet nun aus der praxisnahen Sicht von Werkzeug- und Maschinenherstellern verschiedene Zerspanungstechnologien: eine Vorschau auf die EMO Hannover 2019. Weiterlesen

csm_The_smarter_E_AWARD_Finalists_2019_919a987f5d
THE SMARTER E EUROPE

THE SMARTER E EUROPE 2019: Finalisten bieten Lösungen für die moderne und saubere Energiewelt

Mit innovativen Geschäftsmodellen und zukunftsweisenden Projekten treiben die Finalisten des The smarter E AWARD 2019 die nachhaltige Energiewirtschaft voran. Im Mittelpunkt der Kategorie „Outstanding Projects“ stehen realisierte Projekte in den Bereichen Solar, Speicher, Energiemanagement und umweltfreundliche Mobilität. Die zweite Kategorie „Smart Renewable Energy“ legt den Fokus auf die Netzinfrastruktur der Zukunft, Digitalisierungstechnologien, die Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität sowie Geschäftsmodelle für Stromhandel und Vermarktung. Die Gewinner werden am 15. Mai 2019 auf dem The smarter E Forum von The smarter E Europe, Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform, in Halle B3, Stand B3.570 bekanntgegeben. Weiterlesen