Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: Sicher und gesund arbeiten: Ein Top-Thema der Zukunft – A+A 2019 mit Rekordergebnis

Sie ist die weltweit größte und wichtigste Veranstaltung, wenn es um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit geht. Das unterstrich die A+A 2019 gemeinsam mit dem parallel stattfindenden Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin vom 5. bis 8. November eindrucksvoll. Mit insgesamt 2.121 Ausstellern aus 63 Nationen, platziert in erstmals zehn Hallen mit mehr als 78.000 Quadratmetern und über 73.000 Fachbesuchern, von denen jeder Zweite aus dem Ausland nach Düsseldorf reiste, setzte die Weltleitmesse für sicheres und gesundes Arbeiten Bestmarken in allen Disziplinen. Weiterlesen

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: Mit Sicherheit ein Vorbild: Fünf Unternehmen gewinnen den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2019

Die Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2019 stehen fest. Die unabhängige Jury zeichnete im Rahmen der Arbeitsschutzmesse A+A in diesem Jahr fünf Preisträger aus, darunter eine Einzelperson, zwei Kleinunternehmen, einen Mittelstandsbetrieb und ein Großunternehmen. Zum sechsten Mal seit 2009 richten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), der Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) diesen branchenübergreifenden Wettbewerb aus. Weiterlesen

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: In Düsseldorf beginnt morgen die A+A 2019 Weltleitmesse für sicheres und gesundes Arbeiten mit Rekordbeteiligung

Einen Ausblick auf die nächsten vier Tage gab die Messe Düsseldorf heute im Rahmen der Eröffnungspressekonferenz zur A+A 2019, die morgen (5. November 2019) startet. Bis einschließlich Freitag. Am 8. November 2019 werden erstmals über 2.100 Aussteller aus 64 Nationen auf über 78.000 Quadratmetern in zehn Messehallen die neusten Produkte und Services für den persönlichen Schutz und die Realisation gesunderhaltender, sicherer Betriebsabläufe zeigen. Weiterlesen

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: Modedesigner Guido Maria Kretschmer bei der A+A 2019

Er ist als Modedesigner, Moderator und Juror bekannt – zum Beispiel aus der Fernsehserie „Shopping Queen“: Guido Maria Kretschmer kommt zur A+A 2019. Am 6. November 2019 ist er um 12.30 Uhr Gast im Düsseldorfer Kongressfoyer. Dort gibt es einen Talk mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) im Rahmen der Veranstaltung „Gute Arbeit weltweit – Fairness in globalen Lieferketten“. Weiterlesen

A + A

A+A 2019: Beeindruckender Buchungsstand unterstreicht weltweit wachsendes Interesse an sicherer und gesunder Arbeit

Ein gewaltiger Umbruch zeichnet die Arbeitswelt. Nicht irgendwann, sondern jetzt. Die digitale Transformation sowie der demografische Wandel sind im vollen Gange. Ihre Auswirkungen betreffen jeden Arbeitnehmer weltweit. Welche Möglichkeiten sich bieten und wie sich die Arbeitswelt darauf einstellt, was zu tun ist und was bereits getan wird, um auch in Zukunft sicher und gesund zu arbeiten, das zeigt die A+A 2019 vom 5. bis 8. November in Düsseldorf. Weiterlesen

A + A

A+A 2019: Internationale Fachhandelskonferenz zur A+A 2019

Wohin die Digitalisierung die Branche für Persönliche Schutzausrüstung führen wird und wo sie gerade steht, thematisiert die Internationale PSA-Fachhandelskonferenz auf der A+A 2019.  Unter dem Motto „Digital Evolution in PPE Distribution – Relevant Dynamics“ beschäftigt sich die englischsprachige Konferenz (ohne Simultanübersetzung) in diesem Jahr mit der Frage, wie der PSA-Markt seine DNA an die fortlaufende Evolution anpassen kann, welche von disruptiven Technologien und Geschäftsmodellen im digitalen Zeitalter getrieben wird. Weiterlesen

A + A

A+A 2019: Atemschutz und Einsatzstellenhygiene im Fokus der A+A

Die neuesten Trends, Technologien und Produkte rund um moderne Schutzbekleidung, effiziente Schutzausrüstungen sowie Sicherheit und Hygiene beim Einsatz von Atemschutzgeräten können Fachbesucher auf der A+A, Weltleitmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, vom 5. bis 8. November 2019 in Düsseldorf entdecken. Weiterlesen

Bild: Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: Weltleitmesse für sicheres und gesundes Arbeiten mit zahlreichen Neuerungen

Vom 5. bis 8. November lädt die A+A – Weltleitmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – gemeinsam mit dem 36. Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin einmal mehr auf das Düsseldorfer Messegelände ein, um einen umfassenden Überblick über das Jetzt und die Zukunft unserer Arbeitswelt im digitalen Zeitalter zu geben. Weiterlesen

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: Die Zukunft von Arbeit und Gesundheit im Blick

Die Akteure des Arbeits- und Gesundheitsschutzes aus Industrie, Handwerk, Verwaltung, Politik und Wissenschaft treffen sich – auf dem 36. Internationale Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, der wichtigsten Kongressveranstaltung für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vom 5. bis 8. November 2019. Parallel zur Internationalen Fachmesse A+A 2019 lädt der A+A Kongress zu Veranstaltungen mit aktuellen Themen wie  Arbeit 4.0, Zukunft der Arbeit in Europa und weltweit sowie zu dem neuen Veranstaltungs-Format „Praxis Interaktiv“ ein. Dieses ermöglicht einen interaktiven Austausch mit den rund 350 Expertinnen und Experten aus Politik, Forschung und Praxis des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Sie befassen sich beim Kongress mit gesellschaftlichen Entwicklungen, Reformvorhaben, technischen und organisatorischen Innovationen sowie neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. In einem „Prevention Slam“ treten angehende professionelle Akteure gegeneinander an – unter dem Motto: „Gesunde Arbeit heißt für mich…“. Weiterlesen

Messe Düsseldorf / ctillmann
A + A

A+A 2019: Krisenmanagement geht alle an

Ob Großbrände, Überflutungen durch heftige Regenfälle oder IT-Ausfälle durch Hackerangriffe: Beim Thema Krisenmanagement sitzen Bund, Länder, Städte und Gemeinden mit Blaulicht-Organisationen und Unternehmen bildlich gesprochen in einem Boot. Auch Industrieunternehmen müssen den Ernstfall gedanklich und praktisch im Blick haben – um Produktions- und Geschäftsprozesse zu sichern und wirtschaftliche Einbußen zu minimieren. Damit im Fall der Fälle die richtigen Entscheidungen getroffen werden, müssen effektive Strukturen, gut ausgebildete Menschen und leistungsfähige Technik eng verzahnt sein. Neue Ansätze und aktuelle Trends zu diesem Thema präsentiert die A+A 2019 vom 5. bis 8. November in Düsseldorf. Weiterlesen

A+A17_JV4463
A + A

A+A 2019: Ideen-Bühne für sicheres und gesundes Arbeiten

Vom 5. bis 8. November 2019 dreht sich in Düsseldorf alles um die Themen Persönlicher Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Die Weltleitmesse bietet den kompletten Überblick über die neuesten Trends und Produkte und gibt wichtige Impulse für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, damit die Menschen morgen sicherer, gesünder und effizienter arbeiten können. Der rote Faden aller Präsentationen auf der A+A 2019 ist die Highlight-Route mit Konzepten und Lösungen für die Zukunft der Arbeit. Hier werden praktische Produkte wie digitale Hilfsmittel vorgestellt oder innovative Arbeitsplatzmodelle präsentiert. Über 1.900 Aussteller aus rund 60 Ländern und über 67.000 Fachbesucher aus allen Kontinenten werden in 2019 erneut erwartet. Weiterlesen

2019-03-12-1-aplusa
A + A

A+A 2019: Das kommmitmensch Film & Mediafestival der A+A

Die aktuelle Präventionskampagne kommmitmensch der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen ruft gemeinsam mit der A+A 2019 dazu auf, sich mit eigenen Beiträgen am kommmitmensch Film & Mediafestival der A+A 2019 zu beteiligen. Das Festival schafft ein Forum für Medien- und Filmproduktionen zu Themen der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2019. Bewerbungsunterlagen gibt es auf www.kommmitmensch.de. Weiterlesen

2018-12-11-1-APLUSA
A + A

A+A 2019: Die Weichen für das weltweit größte Fachforum für sicheres und gesundes Arbeiten sind gestellt

Wolfram Diener (54) hat zum 1. Oktober 2018 seine Tätigkeit als operativer Geschäftsführer bei der Messe Düsseldorf GmbH aufgenommen; mit der A+A fällt das international größte Fachforum für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in seinen Verantwortungsbereich. Seit ihrem Start im Jahr 1954 trägt die A+A dazu bei, die Aufmerksamkeit für die Themen Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheitsförderung weltweit zu stärken. Diener freut sich auf seine Aufgaben: „Nach spannenden und erfolgreichen Jahren bei verschiedenen Messeveranstaltern und einer längeren Zeit im asiatischen Raum, steht nun die nächste Herausforderung für mich an – nicht nur, was die Bandbreite meines verantworteten Messeportfolios in Düsseldorf angeht. Das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten, solidesten und internationalsten Messegesellschaften der Welt und ich freue mich darauf, an seinem Erfolg mitzuwirken“. Weiterlesen