Bewegung bedeutet Fortschritt, darum setzt ZIMM auf erweiterte Evolution

Für Qualität die bewegt sorgt ZIMM schon seit über 40 Jahren, um sich jedoch heutzutage am Markt führend zu etablieren, muss man sich ständig weiterentwickeln und darf nicht stehenbleiben. Seit Anfang des Jahres haben Kunden die Möglichkeit, auf die Weiterentwicklung der bewährten Z-Serie unserer Spindelhubgetriebe zurückzugreifen. Die neue Produktlinie hört auf den Namen Z-Evolution, kurz “ZE”.

Während der Entwicklungszeit der ZE-Serie wurde an vielen kleinen sowie einigen großen Dingen gearbeitet. Um nur einige Punkte zu nennen, Optimiert wurde die Verzahnung, wodurch ein besserer Wirkungsgrad erreicht wird, was wiederum zu einer nochmals gesteigerten Lebensdauer führt.

Die maßliche Austauschbarkeit zur Z-Serie war eine grundlegende Prämisse, um die das neuartig und moderne Design entwickelt wurde. Volle Belastung auf Zug auf die Durchgangslöcher ist ein Ergebnis davon.

Ein weiterer Schwerpunkt während der Entwicklungsphase war die Verwendung vorhandener Zusatzteile, die im modularen System der ZE-Serie enthalten sind.

Das sowie eine neue Getriebegröße, die Größe 200 kN, konnten in diesem Zuge erfolgreich in das Produktsortiment der Spindelhubgetriebe implementiert werden. Abgerundet wird die ZE-Serie durch eine Hochleistungsversion (ZE-H), die hochdynamische Anwendungen und verlängerte Arbeitszyklen in jeder Größe ermöglicht.

Zudem trieb ZIMM die Weiterentwicklung ihres eigens entwickelten Produkt Konfigurators voran.

ZIMM CEO Gunther Zimmermann findet auf die Frage, wieso ein Konfigurator selbst entwickelt werden musste und nicht auf bereits bestehende Systeme zurückgegriffen wird, folgende Worte:

„In erster Instanz war das Ziel einen Konfigurator zu entwickeln mit dem der Kunde bzw. der Anwender rasch Ergebnissen erzielen kann, auch wenn er nur selten mit diesem Produkt zu tun hat.
Der Vorteil des ZIMM Systembaukasten ist das sehr viele Varianten und Lösungen aus dem Standard realisiert werden können, aber der Umfang an Typen, Baugrößen und Zubehör sehr umfangreich ist. Dadurch ist ein Tool wie der ZIMM-Konfigurator der den Anwender zur Lösungsfindung unterstützt und begleitet ein optimales Instrument welches wir als kostenlose Dienstleistung zur Verfügung stellen.
Eine solch umfangreiche Online-Anwendung hätte niemals über einem externen Dienstleister in dieser Art und Weise verwirklicht werden können, da sehr viel internes Knowhow und Erfahrung aus dem Betrieb direkt und ohne Zeitverzögerung hineingeflossen ist, welches nur ungern mit jemand externen geteilt wird.“´

Neben dieser einzigartigen Online-Anwendung für Spindelhubgetriebe hat ZIMM jüngst einen weiteren digitalen Service verwirklicht.  Das ZE App (für Android sowie Apple) ist für jedermann kostenlos und einfach zugänglich und bietet eine virtuelle 3D Ansicht, sowie die Funktion einer spielerischen Augmented Reality Umgebung.

Das speziell für Tablets* konzipierte App bietet die Möglichkeit die Spindelhubanlage zu drehen, zoomen, aufzuschneiden und zu explodieren. Unter den jeweiligen Menüpunkten erfährt der Kunde alle wichtigen und hilfreichen Informationen, meist über 3D-Videos dargestellt.

Einblick in die hochmoderne Fertigung der Antriebswellenverzahnung sowie der Spindel, gewähren Firmenvideos die ebenfalls auf der App zu finden sind. PDFs und Dokumente lassen sich bequem mit zwei Klicks teilen oder E-Mailen. Wenn das App Online-Zugang hat, kann man von hier aus direkt auf den Online-Konfigurator einsteigen oder auch auf die sehr detailreiche ZIMM Produkt-Website gelangen und weitere Informationen über das ZIMM Produkt-Baukastensystem zu erhalten.

Das ZE App wurde entwickelt um nicht nur Kunden aus der Konstruktion/Entwicklung zu unterstützen, sondern auch deren Kollegen im Einkauf bis hin zu Mitarbeitern in der Montage. 
Ganz nach dem Motto „Sehen ist verstehen“, bringt einem das ZIMM App das Prinzip, sowie die vielen Vorteile eines Spindelhubgetriebes bildhaft näher, um potenziell-neue Lösungsansätze oder alternativen zu Hydraulik-Konstruktionen vorzuzeigen.

Einfach auf www.appszimm.com gehen und jeweilige Version installieren.

*Anmerkung: Das App kann auch auf Smart-Phones installiert werden und ist voll Funktionstüchtig, jedoch wurde es für das Tablet Quer-Format konzipiert und bietet daher die beste „Experience“ im Sinne der Menü-Führung, sowie diverse Detailansichten.