COVID-19:
Mit Zuversicht in Richtung September 2020

Messen bleiben eine feste Größe in der Kommunikation fast aller Unternehmen, denn Menschen wollen sich persönlich begegnen,
um vertrauensvoll Geschäftsbeziehungen zu pflegen, Geschäfte abzuschließen und neue Kunden zu finden – und das wird auch in Zukunft so sein.
Das Jahr 2020 war geprägt von Messeabsagen und -verschiebungen.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden noch lange Zeit für uns alle spürbar sein, doch allmählich kehrt die ganze Welt zu einer neuen Normalität zurück.
Nach dem Lockdown planen viele deutsche Veranstalter den Neustart ab September 2020.

Die Bundesländer haben in vielen Fällen schon grünes Licht gegeben und die entsprechenden Hygiene- und Abstandskonzepte auf Messen in Deutschland formuliert.
Auf dieser Basis wurden umfassende Sicherheits-Konzepte für die einzelnen Messen erarbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt.

Die großen und modernen Messegelände in Deutschland bieten optimale Voraussetzungen, um diese Konzepte umzusetzen.
Das bedeutet, dass nun Fachmessen ab September 2020 wieder eingeschränkt stattfinden können und auch wir wieder bald für Sie uneingeschränkt da sind*.

*aufgrund der Covid-19-Pandemie haben wir unsere Geschäftszeiten vorrübergehend geändert