www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

Das Herz der mechanischen Verfahrenstechnik

24.05.2016

POWTECH und PARTEC 2016: Das Herz der mechanischen Verfahrenstechnik schlägt in Nürnberg

-POWTECH: 7 Prozent mehr Besucher
-PARTEC: Gelungener Brückenschlag „Industry meets Science“

Nach drei erfolg- und ereignisreichen Messetagen ist am 21. April die POWTECH 2016, Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut, zu Ende gegangen. Rund 16.000 Fachbesucher, rund 7 Prozent mehr als zur Vorveranstaltung, strömten ins Messezentrum Nürnberg. Damit bestätigt die POWTECH ihre Rolle als entscheidender Treffpunkt der globalen Prozess- und Schüttgut-Community. 891 Aussteller aus 31 Ländern präsentierten Innovationen für neuartige und effizientere Produktionsprozesse. Ein umfangreiches Fachprogramm griff die Herausforderungen der Branchen auf und präsentierte zukunftsweisende Lösungen. Der parallel ablaufende wissenschaftliche Fachkongress PARTEC schloss ebenfalls mit positivem Fazit. Rund 500 Kongressteilnehmer diskutierten Grundlegendes und Zukunftsthemen der Partikelforschung.

Industry meets Science

„Die POWTECH hat eindrucksvoll gezeigt, dass sie die Fachmesse Nummer eins für mechanische Verfahrenstechnik ist“, betont Beate Fischer, Veranstaltungsleiterin POWTECH bei der NürnbergMesse GmbH.

„In den sechs Messehallen traf man auf zufriedene Gesichter und großes Interesse, gerade auch am umfangreichen Fachprogramm. Aussteller berichten von guten, qualifizierten Gesprächen und lohnenswerten Tagen in Nürnberg.“ Die POWTECH startete 2016 mit einer neuen Hallenplanung, die von Besuchern wie ausstellenden Unternehmen gut aufgenommen wurde. Die Aussteller nutzten insgesamt eine Fläche von 27.711 Quadratmetern (2014: 27.477 Quadratmeter). 36 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland (2014: 32 Prozent). Der hohe internationale Anteil unterstreicht die Bedeutung der POWTECH als Weltleitmesse der Branche. Die meisten internationalen Aussteller reisten aus Italien an, gefolgt von der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden. Die nächste POWTECH öffnet vom 26. bis 28. September 2017 in Nürnberg ihre Tore.

Aussteller: Neue Kontakte und Geschäfte
93 Prozent der Unternehmen bestätigten in einer unabhängigen Befragung, ihre wichtigsten Zielgruppen erreicht zu haben, 92 Prozent knüpften neue Geschäftskontakte. Neun von zehn Ausstellern schlossen nach eigener Einschätzung die Veranstaltung mit Aussicht auf Nachmessegeschäfte ab. Für die deutliche Mehrzahl der Aussteller ist die POWTECH ein wichtiger Baustein ihres Geschäftsjahres: So signalisierten 79 Prozent der befragten Unternehmen bereits ihre Bereitschaft zur Teilnahme an der POWTECH 2017. Zu den stärksten Angebotsgruppen zählte der Bereich Apparatebau und Verfahrenskomponenten (43 Prozent). Ein Viertel der Aussteller präsentierte Lösungen zu den Grundverfahren für Pulver und Schüttgüter, rund 14 Prozent beschäftigten sich mit dem Feld Messen, Regeln und Automatisieren und weitere 12 Prozent informierten über Dienstleistungen. Die Aussteller blicken mehrheitlich optimistisch in die Zukunft: 47 Prozent rechnen mit wirtschaftlichem Wachstum für ihre Branche, weitere 37 Prozent beobachten eine gleichbleibende Tendenz.

Besucher: Optimistisch und wissbegierig
Noch optimistischer zeigten sich die Besucher der POWTECH: 60 Prozent bescheinigen der wirtschaftlichen Situation ihrer Branche eine steigende oder stark steigende Tendenz, immerhin 37 Prozent gehen von einer gleich bleibenden Wirtschaftsentwicklung aus. Acht von zehn POWTECH-Besuchern ließen sich laut Umfrage dazu anregen, in Zukunft neue Produkte einzusetzen. Das Interesse an Neuheiten ist folglich auch wichtigster Besuchsgrund mit 49 Prozent der Nennungen. 23 Prozent der Besucher kamen zur POWTECH, um zielgerichtet Investitionen vorzubereiten. Weitere wichtige Besuchsgründe waren die eigene Weiterbildung (35 Prozent) und das Pflegen von Geschäftskontakten (32 Prozent). Mit dem Angebot der Fachmesse zeigten sich 97 Prozent der Besucher zufrieden. Jeder dritte Besucher (35 Prozent) kam 2016 aus dem Ausland.

Technology Awards zur POWTECH: Ausgezeichnete Innovationen
Bereits am ersten Messetag hatten diese drei Unternehmen allen Grund zu feiern: Die Tedima GmbH, Hecht Technologie GmbH und VEGA Grieshaber KG konnten bei der Verleihung der POWTECH Awards jeweils eine der begehrten Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Der Technology Award in der Kategorie Verfahrenstechnische Apparate und Komponenten zeichnet die 3D-Dichtung von Tedima aus. Hecht gewann in der Kategorie Pharma/Food einen Award für die Containment Fassentleerung CFE-L und in der Kategorie MSR-Technik/ Partikelcharakterisierung setzte sich VEGA Grieshaber mit dem Radarfüllstandsensor VEGAPULS 64 durch. Eine Fachjury sichtete zuvor die zahlreichen Einsendungen. Die gesamte Pharma-Prozesskette abgebildet

Die ehemals parallel veranstaltete Messe TechnoPharm ging 2016 vollständig in der POWTECH auf. Das neu geschaffene Fachforum Pharma.Manufacturing.Excellence in Halle 3A bewährte sich als Treffpunkt und neue Heimat der Pharma-Community auf der Messe. Besucher aus der Pharma- und Kosmetikbranche fanden an mehr als der Hälfte aller Stände Produkte und Lösungen für ihre Branche.

PARTEC: Denkfabrik der Partikelforscher
Zeitgleich zur POWTECH fand der internationale Fachkongress zur Partikeltechnologie PARTEC im Messezentrum Nürnberg statt. 472 Wissenschaftler, Forschungs- und Entwicklungsverantwortliche und Partikelexperten kamen zusammen, um auf hohem Niveau neue Trends in der Verarbeitung kleiner und kleinster Teilchen zu diskutieren. Rund 40 Prozent der Teilnehmer kam aus dem Ausland, insgesamt waren 27 Nationen auf dem Kongress vertreten. Unter dem diesjährigen Kongressmotto „Industry meets Science“ galt es, universitäres Wissen und Herausforderungen aus der Praxis zusammenzubringen, um gemeinsam neue Lösungen zu finden. Die über 240 Vorträge und Diskussionen und eine Poster-Ausstellung im Foyer boten reichlich Gelegenheit für Wissensaustausch.

Exzellente Forschung prämiert
Zur PARTEC Eröffnungszeremonie verlieh die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen den mit 3.000 € dotierten Friedrich-Löffler-Nachwuchspreis an Dr.-Ing. Doris Segets. Die Wissenschaftlerin am Lehrstuhl für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erhielt den Preis unter anderem für ihre Arbeit im Bereich nanoskaliger Partikel. Der „Excellence Award in Mechanics of Particulate Solids” der European Federation of Chemical Engineering (EFCE) ging an Christopher Ness von der University of Edinburgh.

Neuer Vorsitzender ernannt
Den Vorsitz der PARTEC 2016 hatte Prof. Hermann Nirschl, Leiter des Instituts für Mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) inne. Er übergab das PARTEC Staffelholz an Prof. Stefan Heinrich, Leiter des Instituts Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie der Technischen Universität Hamburg. Heinrich wird dem nächsten PARTEC Kongress im Jahr 2019 vorsitzen. Die PARTEC findet alle drei Jahre parallel zur Frühjahrsausgabe der POWTECH statt.

POWTECH weltweit
POWTECH World ist ein globales Netzwerk von Messen und Konferenzen rund um die mechanische Verfahrenstechnik. Die Veranstaltungen der POWTECH World bilden die ideale Plattform für globalen Wissensaustausch und neue, weltweite Geschäftsbeziehungen. Neben der Weltleitmesse POWTECH in Nürnberg finden folgende POWTECH World Events statt:

-POWDER & BULK SOLIDS INDIA
International Conference & Exhibition on Storing, Handling and Processing Bulk Solids and Powder, 13. bis 15. Oktober, Mumbai
-IPB China
International Powder & Bulk Solids Processing Conference & Exhibition, 19. bis 21. Oktober, Shanghai
-POWTECH Brasil

Conference and Exhibition for Processing, Analysis, and Handling of Powder and Bulk Solids, 23. bis 25. Mai 2017, Sao Paulo

*Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert



Text & Bild: powtech.de

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de