www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

Vernetzte Sensoren, Messtechnik und Prüfsysteme

30.05.2017

Vernetzte Sensoren, Messtechnik und Prüfsysteme im Fokus

Unter dem Motto "Willkommen zum Innovationsdialog!" öffnet die SENSOR+TEST – die internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik vom 30. Mai bis 1. Juni wieder ihre Pforten in Nürnberg. Die rund 580 Aussteller aus dem In- und Ausland freuen sich auf voraussichtlich mehr als 9.000 Fachbesucher an den drei Messetagen. Die alljährlich vom AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. ausgerichtete Veranstaltung gilt damit als die weltweit wichtigste Leitmesse der Branche.


Vernetzte Sensoren, Messtechnik und Prüfsysteme im Fokus

Im Fokus der SENSOR+TEST stehen auch in diesem Jahr intelligente und vernetzte Lösungen für die Anforderungen der Industrie 4.0: Mehr Effizienz, Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Qualität sind das Ziel. Damit dies gelingt, müssen die Betriebsdaten von Maschinen, Anlagen und Prozessen möglichst schnell, umfassend und präzise ermittelt werden.

Dazu Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH: „Sensoren, Mess- und Prüfsysteme treten aktuell in ein neues Licht, denn sie werden zum Schlüssel für die Industrie der Zukunft. Diese SENSOR+TEST zeigt eindrucksvoll, mit welchen Innovationen die Aussteller diese gewaltigen Aufgaben bereits heute angehen.“

Mit dem Sonderthema "Vernetzte Messtechnik für mobile Anwendungen" rückt dabei eine ganz besonders anspruchsvolle Disziplin in den Mittelpunkt. Hier werden Experten demonstrieren, wie mobile Messtechnik sicher mit den digitalen Netzen der Welt verbunden werden kann – inklusive Live-Vorführungen auf der Fahrversuchsfläche im Messepark.

Internationale Fachkongresse
Die parallel zur Ausstellung stattfindenden AMA Conferences SENSOR 2017 und IRS² 2017 bereichern die Veranstaltung mit wissenschaftlichen Grundlagen und Ausblicken in die Zukunft der Branche. Die alle zwei Jahre stattfindenden Fachkongresse bieten hochkarätige Vorträge internationaler und nationaler Spezialisten aus Forschung und Entwicklung. Neueste Forschungsergebnisse aus den einzelnen Disziplinen ermöglichen dem international ausgerichteten Fachpublikum einen intensiven, fachlichen Austausch.

Kostenloses Forenprogramm und Live-Präsentationen
Neben dem umfangreichen wissenschaftlichen Kongressprogramm erwarten die Messebesucher auch wieder eine Vielzahl interessanter Fachvorträge auf den frei zugänglichen Ausstellerforen in den Hallen 1 und 5. Die Aussteller geben dort und auch live auf der Aktionsfläche einen Überblick über ihre neuesten Produkte und Entwicklungen sowie deren praktische Anwendung. Interdisziplinäre Synergien zeigt darüber hinaus der Themenstand "Sensoren und Systeme für die Bildverarbeitung" in Halle 5 auf.

Die SENSOR+TEST 2017 ist am Dienstag und Mittwoch jeweils von 9 bis 18 Uhr, am Donnerstag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Besucher, die sich bereits vorab online unter www.sensor-test.de/gutschein registrieren, erhalten einen kostenlosen Eintrittsgutschein.



Text & Bild: sensor-test.de

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de