www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

SCHLUSSBERICHT: Aus Tradition innovativ

23.03.2016

SCHLUSSBERICHT: Aus Tradition innovativ – 90 Jahre INTERNORGA

Leitmesse überzeugt mit neuen Event-Formaten, Internationalität und vielen Produktpremieren – das Who’s Who der Branche machte Hamburg sechs Tage lang zur INTERNORGA City

Seit 90 Jahren steht die INTERNORGA für Innovationskraft, fachlichen Austausch, exzellente Geschäftsmöglichkeiten und die Abbildung richtungsweisender Trends. Nach sechs Messetagen ist die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt gestern zu Ende gegangen. Zur Jubiläumsausgabe bewies die INTERNORGA einmal mehr tiefe Branchenkenntnis und das richtige Gespür für aktuelle Themen und Entwicklungen von morgen. Mit außergewöhnlichen neuen Formaten wie dem Next Chef Award und dem Gastro Startup-Wettbewerb zeigte die INTERNORGA Pioniergeist und setzte motivierende Impulse für die Nachwuchsförderung der Branche. Ob neue Formate oder bewährte Klassiker, prominente Gastro-Stars oder hochkarätige Kongresse – die 90. Ausgabe der INTERNORGA begeisterte auf dem komplett ausgebuchten Hamburger Messegelände internationale Branchen-Kenner und Top-Entscheider.

Leitmesse überzeugt mit neuen Event-Formaten

„Wir sind mit dem Verlauf der INTERNORGA mehr als zufrieden. Die Messe hat mit großer Vielfalt und hoher Qualität Aussteller und Fachbesucher voll überzeugt. Die INTERNORGA greift als First Mover die wichtigen Branchenthemen auf und setzt mit innovativen Formaten und Events immer wieder neue Impulse. Das honorieren unsere Aussteller und Besucher“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH.
 

Hohe Aussteller- und Besucherzufriedenheit
Vom 11. bis 16. März präsentierten 1.300 Aussteller aus 25 Nationen Produktneuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Insgesamt kamen 95.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland zur INTERNORGA. Die sehr positive Stimmung wurde durch die Befragung eines unabhängigen Marktforschungsinstituts bestätigt: Rund 90% der Fachbesucher beurteilen die INTERNORGA 2016 mit sehr gut oder gut. Ebenfalls 90% werden die Leitmesse weiterempfehlen. Der Anteil der Entscheidungsträger unter den Besuchern lag bei rund 85%. Und auch die Internationalität der Besucher bleibt mit 7% auf konstant hohem Niveau. Deshalb ist die INTERNORGA vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) als einzige internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie in Deutschland klassifiziert.

Christian Strootmann, Vorsitzender des Vorstands BHS tabletop AG und Vorsitzender des INTERNORGA Ausstellerbeirats, zieht ebenfalls eine positive Bilanz: „Die INTERNORGA ist erneut eine sehr wichtige Messe gewesen und hat ihre herausragende Stellung als Premierenplattform, Trendbarometer und Inspirationsquelle für alle Bereiche des Außer-Haus-Marktes eindrucksvoll unterstrichen. Maßgeblich dazu beigetragen hat auch das hochklassige Rahmenprogramm mit vielen neuen, attraktiven Formaten.“

Innovative Wettbewerbe spiegeln Top-Themen der Branche
Mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm richtete die INTERNORGA den Fokus sowohl auf aktuelle Branchen-Themen als auch auf die Zukunft des Außer-Haus-Marktes. So stand das neue Wettbewerbsformat Next Chef Award, das die INTERNORGA gemeinsam mit Star-Koch Johann Lafer initiierte, ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. Eine Jury aus Spitzenköchen suchte an drei Messetagen den besten deutschsprachigen Nachwuchskoch – ein fachlich anspruchsvoller Wettkampf, den die Besucher live miterleben konnten. Initiator Johann Lafer ist von dem neuen Format überzeugt: „Ich fand die INTERNORGA dieses Jahr besonders spannend. Neben den Neuheiten und Innovationen für die Industrie haben wir die Besucher mit dem Next Chef Award begeistert. Man hat deutlich gesehen, wie weit junge Leute heutzutage sind. Ich fahre mit der Erkenntnis nach Hause, dass wir viele junge talentierte Köche in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben. Mich haben alle Teilnehmer mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten begeistert. Der Gewinner des Next Chef Award hat meinen außerordentlichen Respekt verdient. Auch der Zuspruch für den Award war groß. Wir hatten in den drei Tagen des Wettbewerbs über 1300 Zuschauer. Ich finde es schön, dass dem Award so viel Anerkennung zukam.“

Premiere feierte auch der von Tim Mälzer moderierte Gastro Startup-Wettbewerb, den die INTERNORGA gemeinsam mit der Leaders Club Concept GmbH ausgerichtet hat. Hier drehte sich alles um die Gastro-Welt der Zukunft und um frische Erfolgsgeschichten von gastronomischen Talenten und Visionären. Ob digital gesteuerte Home-Delivery oder nachhaltige und gesunde Convenience-Produkte – die vorgestellten Konzepte zeigten, was die Branche bewegt. Und: Sie sind Belege aus der Praxis für die sieben Trend-Thesen, die das Gottlieb Duttweiler Institut Zürich im Auftrag der INTERNORGA in einem exklusiven Thesen-Papier zur Zukunft der Gastronomie zusammengestellt hat. Allen voran die Digitalisierung wird den Außer-Haus-Markt revolutionieren – der Gastronom von morgen muss auf allen Kanälen präsent sein.

Von Craft Beer bis Bäckerhandwerk
Zum 90. Geburtstag der INTERNORGA hat sich die Ausstellungsfläche der 2015 eingeführten CRAFT BEER Arena mit rund 30 kreativen Brauern aus dem In- und Ausland nahezu verdoppelt. Fachbesucher und Top-Entscheider aus Gastronomie und Getränkefachgroßhandel kosteten außergewöhnliche Bier-Kreationen. Die Workshops und Podiumsdiskussionen fanden ebenfalls großen Anklang.

Zu Gaumenfreuden aus aller Welt lud auch das Food Truck Village direkt unter dem Fernsehturm ein: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lockten dieses Mal Bio-Burger, Veganes, Hack-Spezialitäten oder Premium-Hot-Dogs.

Neue Produkte und Konzepte zeigte die Newcomers‘ Area: Auf dem Catwalk der Innovationen präsentierten die Aussteller visionäre Ideen und knüpften wichtige Kontakte für den erfolgreichen Markteinstieg. Diese Innovationsplattform zählte neben Klassikern wie dem Pink Cube oder der SKYWALK Tafel zu den Publikumsmagneten der INTERNORGA. Großen Besucherzuspruch verzeichneten auch die jungen Formate für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, die Baker's Blue Box und die BACK Stage.

Internationale Kongresse mit Rekord-Zuspruch
Eine wichtige Bühne für den internationalen Austausch bildet seit jeher das hochkarätig besetzte Kongressprogramm. Beim Internationalen Foodservice-Forum herrschte 2016 ebenfalls Jubiläumsstimmung: Europas größter Kongress für die Profi-Gastronomie fand zum 35. Mal statt und stellte mit 2.300 Teilnehmern einen neuen Rekord auf. Unter der Leitung von Gretel Weiß diskutierten unter anderem Gordon Faehnrich von Subway Deutschland, Holger Beeck von McDonald’s Deutschland und Multi-Channel-Unternehmer Michael Käfer Konsumtrends, Marktpotenziale und Erfolgsfaktoren der Profi-Gastronomie 2016+. Interdisziplinäre Spitzenredner zu Top-Themen der Branche trafen sich auch auf dem Deutschen Kongress für Gemeinschaftsgastronomie, der den Blick auf den Verbraucher und seine Wünsche richtete. Beim Forum Schulcatering diskutierten prominente Gäste wie Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, und Sarah Wiener, TV-Köchin, Buchautorin und Stiftungsgründerin, über die ideale Schulmensa von morgen.

Nach der rundum gelungenen Jubiläumsausgabe 2016 wird die INTERNORGA auch im kommenden Jahr die Zukunft des Außer-Haus-Marktes fest im Blick haben. „Wir stehen jetzt schon in den Startlöchern für die Planung der 91. INTERNORGA und werden unseren Austellern und Besuchern wieder viele kreative Formate und tolle Highlights bieten. Als interaktive Plattform, Impulsgeber und Katalysator für Trends werden wir unseren fachlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Branche leisten“, so Bernd Aufderheide.

Ab 2017 verkürzt sich die Laufzeit der Leitmesse um einen Tag. Die Hamburg Messe und Congress GmbH reagiert damit auf die sich verändernden Bedingungen für Fachmessen. Die INTERNORGA 2017 findet vom 17. bis 21. März auf dem Hamburger Messegelände statt.



Text & Bild: internorga.com

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de