www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

Intergastra auf der Überholspur

28.09.2016

Intergastra auf der Überholspur

Stuttgarter Fachmesse wächst weiter auf 110.000 m² / Branchentreffpunkt für Gastronomie und Hotelbranche setzt Erfolgsgeschichte auch 2018 fort

Nachdem die Intergastra in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist, schreibt die Messe Stuttgart gemeinsam mit Partnern und ausstellenden Unternehmen weiter an der Erfolgsgeschichte der internationalen Fachmesse. Der Branchentreffpunkt findet vom 3. bis 7. Februar 2018 zum 29. Mal statt und präsentiert sich dann auch in der neuen Halle 10 des Stuttgarter Messegeländes, die Anfang 2018 eröffnet wird. Die Intergastra erweitert so die gesamte Brutto-Ausstellungsfläche auf 110.000 Quadratmeter und wird der starken Nachfrage von Ausstellern und Besuchern gerecht. Mit den neuen Rahmenbedingungen bieten sich spannende Möglichkeiten für weiteres Wachstum sowie interessante Perspektiven für die nächsten Jahre. „Das breitgefächerte Spektrum, das die Intergastra engagierten Fachbesuchern aus Gastronomie und der Hotelbranche bietet, sowie die thematische Hallenbelegung sind wichtige Bausteine im erfolgreichen Veranstaltungskonzept“, sagt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Diese Merkmale unterscheiden uns von anderen Branchenevents und bieten den Fachbesuchern eine einmalige Mischung aus Informationen, Neuheiten und Trends zu allen berufsrelevanten Themen. Das kontinuierliche Wachstum mit dem breiten Angebot für die gastgebenden Branchen werden wir auch 2018 fortführen – der fertig gestellte Neubau einer weiteren Halle und der Ausbau des Eingangs West liefern dafür die besten Voraussetzungen.“

Branchentreffpunkt für Gastronomie und Hotelbranche

Marktführer und neue Aussteller haben die Chance schon erkannt
Die Vielfalt und die thematische Aufplanung der Hallen sind wichtige Merkmale der Intergastra. Sie bieten den Fachbesuchern aus dem In- und Ausland vielfältige Informationen und ermöglichen einen effizienten Messebesuch. Ein einzelner Themenbereich kann die neue Halle 10 jedoch nicht zusätzlich füllen, darum muss sich die Aufteilung der Intergastra-Themenwelten mit der neuen Halle ändern. „Wir planen neu auf und werden zum Beispiel die Themen Food und Küchentechnik verbinden und im westlichen Teil des Geländes zusammenhängend in vier Hallen präsentieren“, bestätigt Markus Tischberger, Projektleiter der Intergastra. „Viele Marktführer und neue Aussteller haben die Chance schon erkannt und sich bereits für 2018 angemeldet. Die Erweiterung und die neue Struktur bieten neue Optionen für die ausstellenden Unternehmen – so mancher Marktführer kann nun auch seinen Stand vergrößern, was oft aus Platzgründen bisher nicht möglich war.“ Neben den Themen Küchentechnik und Food sind auch die Themen Hotel, Einrichtungen und Ambiente beim Stuttgarter Branchentreffpunkt präsent. Die Fachmesse stellt zudem Dienstleistungen, IT- sowie Kassensysteme für gastgebende Betriebe und Getränke vor. Das Thema Kaffee, mit dem Stuttgart Coffee Summit, und das Angebot rund um handwerklich hergestelltes Speiseeis auf der Gelatissimo präsentieren sich auf rund 20.000 Quadratmetern und geben der Eisfamilie und Gastronomen zusätzliche Impulse für den Erfolg Ihres Betriebs.

Über die Intergastra:
Die ganze Welt des Gäste-Business – das ist der Anspruch der Intergastra, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber. Das umfassende Angebot brachte 2016 auf über 100.000 Quadratmetern über 96.000 Besucher mit rund 1.300 Aussteller aus dem In- und Ausland zusammen. Damit wird die Veranstaltung diesem hohen Anspruch gerecht und erhält regelmäßig von den ausstellenden Unternehmen sowie den Fachbesuchern Bestnoten. Küchentechnik und Food, Hotel und Ambiente, Dienstleistungen, handwerklich hergestelltes Speiseeis, Getränke und Kaffee – das sind die Themen, zu denen sich die Fachbesucher aus dem In- und Ausland informieren und dabei auch über den Tellerrand blicken. Im Südwesten schlägt das gastronomische Herz Deutschlands und bietet mit der Intergastra zum Jahresanfang Innovationen, Trends und vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch.



Text & Bild: messe-stuttgart.de/intergastra

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de