www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

Gastro-Königin 2016 kommt aus Bretten

22.02.2016

Anna Maria I: Gastro-Königin 2016 kommt aus Bretten

34 Prinzessinnen und Königinnen wählen auf der Fachmesse Intergastra die Gastro-Königin / Erfahrene Restaurantfachfrau vertritt Branche zwei Jahre

Auf der Fachmesse Intergastra in Stuttgart wählten am Sonntag 34 Königinnen und Prinzessinnen aus ganz Deutschland die 27-jährige Anna Maria Gropp aus Waldbronn bei Karlsruhe zur Gastro-Königin 2016. Die Wahl, die vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Baden-Württemberg e. V. (DEHOGA) veranstaltet wird, fand zum dritten Mal statt und brachte die unterschiedlichsten Regional- und Produkt-Königinnen zusammen. Von der Apfel- und Wein-Königin über die Kirschprinzessin bis zur Spargelprinzessin – das Aufgebot an illustren Hoheiten auf der Messe Stuttgart war groß. Die Jury wählte Anna Maria Gropp, gelernte Restaurantfachfrau, mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung, nach einer kurzen Präsentation der Bewerberinnen, die in der Endauswahl standen, mit großer Mehrheit zur neuen Gastro-Königin. Anna Maria Gropp ist begeistert von der gastgewerblichen Branche und konnte bereits vielfältige Berufserfahrung sammeln – von der Sternegastronomie bis zur Leitung einer Smoothie-Bar. Die Vielfalt der Branche wie auch die Möglichkeit, überall auf der Welt arbeiten zu können, schätzt die reisebegeisterte Restaurantfachfrau besonders. Aktuell macht sich Gropp mit einem Beratungsunternehmen, das Kunden in der Konzeption von Gastronomie-Konzepten unterstützt, selbständig.

34 Prinzessinnen und Königinnen wählen auf der Fachmesse Intergastra die Gastro-Königin

Die Königin ist für zwei Jahre im Amt und Fritz Engelhardt, Vorsitzender des DEHOGA Baden-Württemberg, bereitete Anna Maria Gropp auf ihre neue Mission vor. „Die Gastro-Königin vertritt die gastgebende Branche und den DEHOGA auf Messen und Veranstaltungen“, so Engelhardt. „Viel Engagement und ein Herz für die Gastronomie sind dafür wichtige Voraussetzungen.“ Dies war jedoch bei allen drei Kandidatinnen, die in der Endauswahl standen, deutlich zu spüren. Neben der Gewinnerin stellten sich noch Dorothee Colan, eine 30-jährige Hotelkauffrau im dritten Ausbildungsjahr in „Berlins Krone Lamm“ (Zavelstein) sowie Evelyn Rietz, 25-järige Hotelfachfrau im Hotel „Der Hirschen“ (St. Märgen) der Jury.




Text & Bild: messe-stuttgart.de

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de