www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

Kennzeichnen & Etikettieren

15.06.2015

FachPack 2015: Kennzeichnen & Etikettieren

- Mehr Details: Querschnittsthema in allen Bereichen
- Mehr Vertiefung: Fokusthema auch im Rahmenprogramm

In ihrem 36. Messejahr blickt die FachPack auf eine grandiose Erfolgsgeschichte zurück: Was 1979 mit 80 Ausstellern und rund 2.000 Besucher begann, ist längst eine der europäischen Leitmessen rund um die Verpackung. Zuletzt 1.439 Austeller und 34.598 Besucher sprechen für sich. Grund genug, „Kennzeichnen & Etikettieren“ in den Fokus zu rücken, erlebbar bei der FachPack vom 29. September bis 1. Oktober in Nürnberg. 2013 zeigten bereits 350 Anbieter ihre Lösungen speziell zu diesem von Anfang an wichtigen Querschnittsthema.

Leitmesse rund um die Verpackung


Kennzeichnungen sind unverzichtbar: Sie lenken Warenströme, liefern Verbraucherinformationen, animieren mit ihrer individuellen Gestaltung zum Kauf und sichern die Echtheit und Rückverfolgbarkeit von Produkten. Das Fokusthema der FachPack 2015 gewährt einen umfassenden Überblick über Labels aller Art, die zur Information („smart labelling“) oder Dekoration („nice labelling“) dienen. Effektive Etikettiermaschinen, innovative Identifikations-, Codier- und Warensicherungssysteme, Track & Trace, unterschiedliche Trägermaterialien, neueste Drucker und Druckverfahren wie Digitaldruck und 3D-Druck, Auto-ID-Systeme, präzise Kennzeichnungsverfahren durch Laser oder Tinte und vieles mehr gibt es auf der Messe zu entdecken.

Im Fokus: Sonderschauen, Forumsbeiträge, Firmenpräsentationen
Auch das Rahmenprogramm widmet sich in vielen Beiträgen dem Thema „Kennzeichnen und Etikettieren“: Die Sonderschau „Smart Labelling – ein Blick in die Zukunft“ des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik (IML), Dortmund, wartet in Halle 3A mit aktuellen Ergebnissen auf. Best Practice Beispiele veranschaulichen die Trends aus Forschung und Entwicklung im Bereich der Identifizierungstechnologien. Neben der optimalen Verpackung spielen die richtige Kennzeichnung und Identifikation von Waren eine maßgebliche Rolle in der Logistik und eröffnen neue Wege für innovative Lösungen – von standardisierten Track & Trace Systemen bis hin zur Inventur mit Drohnen. Auf vier Themeninseln präsentiert die Sonderschau die wesentlichen Wirtschaftszweige der Logistik: Produktion, Logistikdienstleister, IT und Handel. Interessierte Fachbesucher erleben neueste Technologien und können diese auch ausprobieren. Raum für fundierte Erweiterung des eigenen Fachwissens, inspirierenden Austausch, rege Diskussionen oder einen belebenden Kaffee im Messetrubel bietet das beliebte Forum PackBox in Halle 4.Auch hier wird das Fokusthema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: Serialisierung im Pharma-Bereich, Smart Labelling und die veränderten Herausforderungen für den Logistikbereich – ohne intelligente Kennzeichnungslösungen kaum umzusetzen. Wer sich dazu näher informieren möchte, kann kostenlos und ohne Anmeldung in der PackBox Platz nehmen und den Vorträgen lauschen. Am Pavillon „Etiketten & mehr“, der in Halle 9 gemeinsam mit dem Verband der Hersteller selbstklebender Etiketten und Schmalbahnconverter (VskE) konzipiert wird, präsentieren sich Etikettenhersteller, die in der täglichen Praxis solche Lösungen für Kunden aus der Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sowie für den Handel fertigen. Etiketten sind so vielfältig wie ihre Anwendungen, daher umfasst das Angebot eine große Bandbreite von Gestaltung, Druckverfahren und Veredelung. Im Rahmen der Sonderschau „Packaging-Design“ in Halle 5 widmet sich bayern design anhand ausgewählter Exponate beispielhaftem Verpackungsdesign. „Nice Labelling“, also die innovative Gestaltung von Etiketten, ist einer der zentralen Faktoren für gelungene Markenkommunikation und Markterfolg.

Um die Besucher schnell und effektiv zu den Firmen mit einem speziellen Angebot rund um das Thema „Kennzeichnen und Etikettieren“ zu führen, gibt es vor Ort einen eigens angelegten Ausstellerpfad. Und auch in der Ausstellerdatenbank und im Messebegleiter werden diese Unternehmen besonders hervorgehoben.

 

Text & Bild: fachpack.de

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de

Ausgabe zur FACHPACK 2016 der fairmessage

Messe Magazin FACHPACK 2016
FACHPACK 2016

 

Ihre Anzeige in der fairmessage

Steigern Sie Ihr Besucheraufkommen, werben Sie in dem Messemagazin fairmessage!

Kontaktieren Sie uns, am besten noch heute!

Telefon: 0511 / 20 300 - 0
Telefax:  0511 / 20 300 - 40
E-Mail: info(at)messe-media-verlag(dot)de