www.fairmessage.de | Tel. +49 (0) 511 – 20300-0 | Telefax: +49 (0) 511 / 20 300 - 40 | info(at)fairmessage(dot)de
Hauptmenü Untermenü

Das Rahmenprogramm 2015

09.06.2015

Das Rahmenprogramm der LASER World of PHOTONICS 2015

Von 22. bis 25. Juni wird die LASER World of PHOTONICS 2015 in München zum Treffpunkt der internationalen Photonik-Industrie. Mehr als 1.180 Aussteller und 27.000 Besucher werden erwartet. Das Rahmenprogramm spiegelt aktuelle Branchentrends wider und gibt die Möglichkeit zum fachlichen Austausch. Der World of Photonics Congress, von 21. bis 25. Juni im ICM, gehört mit seinen acht Konferenzen und rund 2.700 Vorträgen zu den wichtigsten wissenschaftlichen Plattformen weltweit.

Treffpunkt der internationalen Photonik-Industrie


2015: International Year of Light and Light-based Technologies
2015 stehen die LASER World of PHOTONICS und der World of Photonics Congress ganz im Zeichen des International Year of Light and Light-Based Technologies (IYL). Die von der UNESCO ausgerufene Initiative soll den Menschen in aller Welt die Bedeutung des Lichts und der optischen Technologien für ihr tägliches Leben, ihre Zukunft und die Entwicklung der Gesellschaft nahebringen.

Eröffnung von Messe und Kongress am 22. Juni
Unter dem Motto „Light Solutions for the Society Challenges of our World“ steht die Eröffnung der LASER World of PHOTONICS und des World of Photonics Congress am Montag, den 22. Juni, um 09:00 Uhr im ICM. In Grußworten werden der Stellenwert und die Bedeutung optischer Technologien in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gewürdigt. Spezielle Gäste und Redner sind: Dr. Flavia Schlegel (UNESCO), Dr. Lawrence Goldberg (National Science Foundation, USA), Dr. Yanne Chembo (African Physical Society), Prof. John Dudley (Chairman of the International Year of Light Steering Committee).

Die Guided Tour „Light Solutions for the Society Challenges of our World“ im Anschluss zeigt die Photonik-Welt anhand konkreter Anwendungen an den Ständen der Aussteller.
 

NEU: STARTUP World und PHOTONICS Award in Halle B3.325
Die LASER World of PHOTONICS bietet erstmalig einen eigenen Marktplatz für aufstrebende Jungunternehmen. In Zusammenarbeit mit der Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) entsteht die neue Ausstellungsfläche „STARTUP World“ in Halle B3.325. Dort können Start-up Firmen ihre Produkte einem breiten Publikum aus der Industrie präsentieren und mit potentiellen Investoren in Kontakt treten. Am 24. Juni, von 10:30 – 12:00 Uhr, werden die besten Ideen im Rahmen des PHOTONICS Awards ausgezeichnet. Der PHOTONICS Award deckt in zwei Kategorien das gesamte Spektrum der optischen Technologien ab. Neben der themenübergreifenden Kategorie „Optical Technologies“ gibt es zur Premiere auch eine eigene Preis-Kategorie mit Schwerpunkt 3D Druck.

NEU: Sonderschau „Photonik-Anwendungen in der Automobilbranche“
Die neue Sonderschau „Photonik-Anwendungen in der Automobilbranche“ in der Halle A3.533 zeigt live und praxisnah die unterschiedlichsten Einsatzfelder der Photonik in der Automobilproduktion. So wird unter anderem das Exponat eines BMW i8 ausgestellt, welcher als erstes Fahrzeug mit der vollkommen neuen Lichttechnologie ausgestattet ist, dem Laserlicht. Mit der neuen Sonderschau setzt die LASER World of PHOTONICS ein klares Zeichen: Die Photonik-Weltleitmesse ist der perfekte Treffpunkt für Anwender und Zulieferer aus der Automobilbranche, und für Fachbesucher unverzichtbar. Sponsoren und Aussteller der Sonderschau sind BMW Group, JENOPTIK Optical Systems GmbH, KUKA Industries, Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik, LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH, Newport Spectra-Physics GmbH, Polytec GmbH, ROFIN-SINAR Laser GmbH, Trioptics GmbH und TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH.
 

Sonderschau „Photons in Production“ in Halle A2.524
Unter dem Motto „Next Generation“ zeigt die Sonderschau „Photons in Production“ in Halle A2.524 die Einsatzfelder des Lasers in der industriellen Produktion. Die Schwerpunktthemen der Live-Demonstration sind:

- Laser-Live-Demo: Prozessbeschleunigung durch innovative Systemtechnik
- Laserstrahlschweißen: Anwendung einer angepassten Intensitätsverteilung
- Metall-Kunststoff-Verbindungen: Laserbasiertes Fügen von laserstrukturierten Metallen mit Thermoplasten
- Fügen von Lithium-Ionen-Zellen: Laserstrahlschweißen in der Batterieproduktion
- Lasersicherheit: Prüfung von Laser-Materialbearbeitungsanlagen
- Additive Fertigung: Bauteilherstellung mittels Laserstrahlschmelzen
- Klein und fein: Lasermikrobearbeitung
- Aus zwei mach eins: Laserstrahlfügen artungleicher Werkstoffe

Kooperationspartner der Messe München sind das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften der TU München (iwb) und das Bayerische Laserzentrum Erlangen (blz).

Sonderschau „3D Printing – Additive Fertigung“ in Halle A3.541
Die Sonderschau „3D Printing – Additive Fertigung“ zeigt die Produktionskette von den digitalen Daten hin zu maßgeschneiderten oder komplexen Bauteilen. Fachbesucher können sich hier von den Vorteilen des 3D Drucks für Design und Fertigung individualisierter Komponenten informieren. Kooperationspartner der Messe München sind: das Fraunhofer Institut für Lasertechnik (ILT), das Bayerische Laserzentrum Erlangen (blz), der Lehrstuhl für Photonische Technologien der Universität Erlangen-Nürnberg (LPT), das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften TU München (iwb Anwenderzentrum Augsburg), das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU), das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS), der Sonderforschungsbereich 814 Additive Fertigung sowie Industriepartner.

Praxisorientierte Vorträge auf den Photonics Foren (Hallen A2, A3, B3) Mit den Praxisvorträgen integriert der World of Photonics Congress erneut anwendungsorientierte Vortragsreihen in sein Programm und schlägt die Brücke zwischen Theorie und Praxis. Die Application Panels auf den Photonics Foren in den Hallen A2, A3 und B3 bieten allen Besuchern, Ausstellern und Kongressteilnehmern kostenfreie Vorträge über aktuelle Themen wie z. B. Biophotonik, Additive Fertigung, optische Messtechnik, Laserbearbeitung von Glas u.v.m. 2013 besuchten rund 1.700 Teilnehmer die Praxisvorträge. Sie sind in vier Bereiche gegliedert:

Photonics Forum “Biophotonics and Medical Applications” (Halle B3.561):
- Laser Advanced New Methods for Diagnostics and Therapeutics
(Montag, 22.06.2015, 12:20 – 14:40 Uhr)
- Laser Applications in Optical Diagnostics and Ophthalmology
(Montag, 22.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)
- Visions for Future Diagnostics – Infectious Diseases
(Dienstag, 23.06.2015, 10:00 – 12:20 Uhr)
- Innovation and Trends for Laser Solutions in Life Science and Bioinstrumentation
(Dienstag, 23.06.2015, 12:20 – 14:40 Uhr)

Photonics Forum „Laser and Optics“ (Halle B3.561)
- Pico- and Femtosecond Lasers – Status and Prospects
(Dienstag, 23.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)
- CW (and Long-Pulse) Diode-Pumped Solid State Lasers and Fiber Lasers – Status and Prospects
(Mittwoch, 24.06.2015, 10:00 – 12:20 Uhr)
- High-Power Diode Lasers: Edge Emitters and Vertical Emitters – Status and Prospects
(Mittwoch, 24.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)

Photonics Forum „Industrial Laser Applications“ (Halle A3.533)
- Advanced Applications of Ultrashort Pulsed Laser Systems
(Montag, 22.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)
- 3D-Printing: Laser-Based Additive Manufacturing for Production of Metal Parts
(Dienstag, 23.06.2015, 10:00 – 12:20 Uhr)
- Ultrafast Laser Beam Deflection and Transportation
(Dienstag, 23.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)
- Lasers in Microelectronics: The Smart World Approaching
(Mittwoch, 24.06.2015, 10:00 – 12:20 Uhr)
- Increased Automotive Efficiency Enabled by Laser Technology
(Mittwoch, 24.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)
- Laser Processing of Glass
(Donnerstag, 25.06.2015, 10:00 – 12:20 Uhr)

Photonics Forum „Optical Metrology and Imaging“ (Halle A2.250)
- Contact-Free 3D Measurement Methods Ranging from Laser-Scanning to Imaging
(Montag, 22.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)
- High-Coherence Metrology from Long-Distance to Nanoscale Dimensions
(Dienstag, 23.06.2015, 10:00 – 12:20 Uhr)
- Terahertz Spectroscopy and Inspection in Industrial Applications
(Dienstag, 23.06.2015, 14:40 – 17:00 Uhr)


NEU: Industrie 4.0 in der Optikindustrie
Optische Komponenten und Systeme sind wesentliche Bausteine bei der Realisierung von flexiblen, vernetzten Produktionslösungen unter Industrie 4.0. Das Forum „Industrie 4.0 in der Optikindustrie“, organisiert von Spectaris, widmet sich anhand von ausgewählten Beispielen der Fertigung von und mit optischen Systemen. Die Referenten diskutieren über Anforderungen, Lösungen und Gaps, um Industrie 4.0 in der Schlüsseltechnologie Photonik eine Erfolgsstory werden zu lassen. Mittwoch, 24. Juni, 12:20 – 14:20 Uhr, Forum A3.450.

12th International Laser Marketplace (Konferenzraum Pressezentrum West)
Optech Consulting veranstaltet zusammen mit der LASER World of PHOTONICS 2015 den 12. International Laser Marketplace. Das Seminar über Märkte und Trends der Materialbearbeitung mit Lasern findet am Mittwoch, den 24. Juni, von 13:00 bis 17:00 Uhr im Konferenzraum des Pressezentrums West statt und richtet sich an Führungskräfte in der Laserbranche. Weltweit führende Experten werden über internationale Märkte und Marktentwicklungen sowie über neue Anwendungen und Technologien diskutieren.
 

Career Center (täglich, Halle B1.561)
Die LASER World of PHOTONICS veranstaltet in 2015 erneut in Zusammenarbeit mit ihrem Karrierepartner beratungsgruppe wirth + partner das Career Center. Im Halle B1 finden Interessenten auf dem Jobboard im Career Center aktuelle Stellen-, Trainee- und Praktikumsangebote der Aussteller auf der LASER World of PHOTONICS. Gleichzeitig erhalten Hochschulabsolventen und berufserfahrene Ingenieure und Physiker zwischen 10:00 und 17:00 Uhr eine kostenfreie Karriereberatung von erfahrenen Personalberatern.

Umsetzung von Forschung in Anwendungen: Biophotonische Innovationen für Medizin und Lebenswissenschaften (Halle B3.470 )
Biophotonik-Forschung ist eine der treibenden Kräfte in der Medizintechnik. Der Markt entwickelt sich schnell. Der Messestand zeigt laufende Forschungsaktivitäten sowie Produktentwicklungen aus den jüngsten gemeinsamen Projekten, die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Die Exponate kommen aus der Point-of-Care (POC) Diagnostik (z.B. der Identifizierung von Infektionserregern), der hochauflösenden Mikroskopie sowie der optischen in-vivo Bildgebung.
 

World of Photonics Congress 2015
Der World of Photonics Congress findet parallel zur LASER World of PHOTONICS statt. Er ist der führende internationale Kongress in Europa und unter den Top 3 weltweit. Keynotes von Nobelpreisträgern, Verleihung unzähliger Awards, acht Konferenzen und mehr als 2.700 wissenschaftliche und praxisorientierte Vorträge – der World of Photonics Congress schreibt dieses Jahr neue Rekorde. 2013 nahmen 5.000 Personen an den mehr als 2.500 Vorträgen teil.


 

Text & Bild: world-of-photonics.com

 

ANZEIGE

Ihr Unternehmen auf fairmessage.de